Hier stehen die nicht mehr so aktuellen "New´s" oder Informationen  (11 Dez  bis 17 Juli 2010)  schön rückwärts

16/17   2015   2014   2013   2012   2011   2010 Teil 1     2009  Teil 2      2009 Teil 1     2008
_____________________________________________________________________________________________________

11.12.2010

Liebe YL's, XYL's, liebe Funkfreunde!

Was war?

Sechzehn Personen fanden am 11. Dezember 2010  den Weg zur alljährlichen Jahresabschlussfeier Es war eine gemütliche Runde. Pünktlich um 17:00 Uhr ging es los. Unser Beisammensein wurde mit einem Jahresrückblick der Afu-Aktivitäten eingeläutet. 

Die Zeit zum "Schwatzen" fanden wir auch. (X)YL - Kerstin trug eine (unbesinnliche) Weihnachtsgeschichte vor. In dieser ging es - wie sollte es zu dieser Jahreszeit auch anders sein -  um Schnee, um sehr viel Schnee; um die Ratschläge eines guten Nachbarn, sowie um andere wichtige zwischenmenschliche Dinge  ... 

Die Zeit zum "Schmatzen" folgte auf dem Fuße. Um 18:10 Uhr wurde aufgetragen. Ohne Übertreibung darf festgestellt werden, dass ein Drei-Sterne-Koch selbige Sternchen wohl nicht ganz umsonst bekommen hat. Leckere Fleischsorten mit den dazugehörigen Soßen, Erbsen und Möhren, Rot- und Rosenkohl sowie Kroketten und Kartoffeln machten die Runde. Es war ein Gedicht. Essen satt. 
Zufriedene Gesichter!

Nach dem Hauptgang wurde eindrucksvoll die Eisbombe "gezündet". Eine kleine filmische Zusammenfassung gibt es hier.  

Jahresabschlussfeier Bilder


wie auf dem Traumschiff ...

 

_____________________________________________________________________________________________________

19. Nov  2010

Liebe YL's, XYL's, liebe Funkfreunde! War war?

Der OV-Abend am Freitag den 19.11.2010 war mit elf Mitgliedern und einer XYL durchschnittlich gut besucht.

Was kommt? 

11.12.2010: Jahresabschlussfeier des OV-H28. Beginn ist bereits um 17:00 Uhr Küchenzeit. Die Einladungen erfolgen in Kürze per E-Mail. Mitglieder von denen uns die E-Mail-Adresse unbekannt ist, erhalten die Einladung per Briefpost.. 

Vorabinfo: Unser Gastwirt Herr Hagemann bietet uns drei gemischte Braten mit drei Sorten Gemüse sowie Kartoffeln und Kroketten an. Als Nachtisch erwartet uns eine "Eisbombe"  --- >>>  Preis von 15,- Euro. Die Aufwendungen für Speisen und Getränke werden in diesem Jahr komplett durch die Mitglieder getragen.

73 de Ernst DH2EB (OVV-H28)

_____________________________________________________________________________________________________

15.10.2010

Der Oktober OV-Abend war mit 12 Mitgliedern durchschnittlich gut besucht. Der 114-minütige Kinofilm "ENIGMA - Das Geheimnis" ließ sich bei "Beamer, Bier und Braumeisterpfanne" gut ertragen.

Zusammengewürfelt: Ernst - DH2EB brachte die DVD und ein Soundsystem mit ins Rennen. Beamer und Laptop wurden von Dietmar - DH2DZ  bereitgestellt. Die Leinwand und das schmackhafte Essen gehen auf das Konto (jedoch leider nicht auf Rechnung) des Gastwirts Herrn Hagemann.

Einen kurzen Trailer von Ernst gibt es hier zu sehen. Diesen Trailer könnt Ihr auch als Flash-Video hier (Flash-Player erforderlich!) downloaden oder ansehen.

Im nächsten Afu-Rundbrief werden weitere Neuigkeiten und Termine bekannt gegeben. Auf frische Ideen und Anregungen "rund und um das Thema Funk" freut sich bestimmt unser Webmaster Wolfgang - DC5AC sowie Ernst -  DH2EB (OVV-H28).

 


unser neues "Arbeitsgerät"


 

Filmnacht Info:
..... 

Es geht um die Geschichte der ENIGMA. Mittels der Enigma Maschine konnte die Deutsche Wehrmacht oder die Kriegsmarine aus Klartextmeldungen Geheimtexte erstellen. Die so verschlüsselten Texte wurden dann von den eingesetzten Funkern meist in der Betriebsart Telegrafie (A1) ausgesendet. Im Empfangsmodus notierten die Funker die verschlüsselten Nachrichten und tippten diese in die Enigma um an den Klartext zu gelangen. Die Alliierten setzten alles daran, um hinter das Geheimnis der Enigma und deren Verschlüsselungstechnik zu gelangen. In England (Bletchley Park) entstand eine Chiffrierabteilung mit 10.000 bis 12.000 Mitarbeitern um die Enigma-Codes zu brechen. Hoch motivierte Kryptologen und Mathematiker haben dann oft bis zu 70 Stunden am Stück gearbeitet.

Filmhandlung: Bletchley Park  ca. 70 km nordwestlich von London. In einem streng geheimen Projekt arbeiten Expertenteams aus Mathematikern, Kunst- und Sprachwissenschaftlern an der Entschlüsselung feindlicher Funksprüche. Doch 1943 erleben die Kryptoanalytiker einen herben Rückschlag: Die Nazis ändern plötzlich den deutschen U-Boot-Code. Ein Hilfskonvoi der Alliierten, mit Passagieren und dringend benötigten Lebensmitteln an Bord, ist den deutschen Flotten im Nordatlantik schutzlos ausgeliefert. Der brillante junge Mathematiker Tom Jericho versucht, die Befehle des Feindes zu decodieren - aber das ist noch nicht alles: Unbemerkt von Kollegen und Vorgesetzten versucht er, seine leidenschaftlich geliebte Claire wieder zu finden. Sie verschwand spurlos - genau zu der Zeit, als man in Bletchley Park einen Spion vermutete. Mit Claires Mitbewohnerin Hester macht Tom sich auf die Suche; stets verfolgt vom britischen Geheimdienst und belauert von einem unsichtbaren Feind. Schon bald decken die Beiden eine brisante Verkettung internationaler Verschwörung und persönlicher Rache auf...

 

_____________________________________________________________________________________________________

17.09.2010



 

 

Liebe YL's, XYL's, liebe Funkfreunde!

War war?    Der September OV-Abend war mit elf Mitgliedern und zwei Gästen durchschnittlich gut besucht (siehe Foto).

Was kommt?     15.10.2010:
OV-Versammlung und Filmabend des H28. Treffpunkt: Gasthaus - Landdrostei in der Ortschaft Tramm an der B248. Beginn um 19:00 Uhr Küchenzeit. Gäste sind uns jederzeit herzlich willkommen!

  • Festlegung - Terminierung und Ablauf der Jahresabschlussfeier

  • Termine für 2011

An diesem Abend wird ein spannender (114 minütiger) Kinofilm gezeigt  (geschlossene Gesellschaft - keine öffentliche Vorführung)

 ????

Wer hilft mir beim dechiffrieren folgenden Codes : 
 23918  19585  14211  41911  36185  92017   

18. Sep    60 Jahre DARC in Baunatal (wer war dort?)

_____________________________________________________________________________________________________

Bei DH7RR tut sich was .. siehe unter Aktionen ..

17. Sep    OV Abend

Der September OV-Abend war mit 11 Mitgliedern und
 zwei Gästen durchschnittlich gut besucht.

Themen des Abends:
Es erging, wie im September Afu -Rundbrief angedeutet
 - ein Lob an jene Mitglieder, die sich im Sinne
 unserer Gemeinschaft einbringen.
- Relais-Betreiber Sprechfunk 2m u. 70cm und ATV.
- QSL - Kartenvermittlung - Nachwuchsgewinnung
- Mitglieder, welche eigene Technik zur Verfügung stellen (Beamer und Laptop)
- Mitglieder, welche die ihr handwerkliches Geschick (OV-Wimpelständer)einbringen

Mit Abwesenheit glänzten wiederholt wichtige
 Funktionsträger wie Kassenwart und Pressesprecher
 und Notfunkbeauftragter. Diese Funktionen
stehen ggf. für eine Neuwahl / Neubesetzung zur
 Verfügung. Die zuvor amtierenden Funktionsträger
 (z.B. Percy - DC7XH) waren stets zuverlässig
und pünktlich. Solche Tugenden vermissen wir.

--------------------------------------------------

73 de Ernst DH2EB

 

_____________________________________________________________________________________________________

27- 29. Aug    Höhbecktreffen 2010

Preisverleihung der "Sieger" auf dem sonnigen Höhbeck.
Dietmar, DH2DZ, und Klaus, DL4OV, hatten das von unserm OVV Ernst, DH2EB, gestellte Rätsel geknackt und durften an diesem schönen Samstag die Lorbeeren ernten.
Es kann sich also lohnen beim Höhbecktreffen dabei zu sein.
Bilder lügen nicht :-)

Bei Nachfragen oder Unklarheiten die die die fast bundesweit ausgetragenen Rätselaktion betreffen, meldet euch bitte in unserm
OVV Büro.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________

20.08.2010: Traditioneller Grill-OV bei Klaus (DL4OV) in Siemen.


der "Schiedsrichter" sitzt in der Mitte :-)

 

_____________________________________________________________________________________________________

 

Aus dem Rundbrief:

Liebe YL's, XYL's, liebe Funkfreunde! Was war?

Der letzte OV-Abend am 17. Juli am Gartower See war mit 10 Personen bei sommerlichen Temperaturen durchschnittlich gut besucht.Wir hatten eine Menge Spaß. Kerstin und ich (DH2EB) waren bereits um 17:00 Uhr vor Ort, denn der Grillplatz sollte für alle anreisenden Mitglieder und Funkfreunde ansprechbar und sauber sein. Der Grill wurde gründlich gereinigt und zeigte dank der recht großzügig beigebrachten Grillkohle - pünktlich um 18:00 Uhr - langandauernde und zufriedenstellende Ergebnisse.
Preisrätsel: Den 1. Preis räumte Ralph - DH7RR ab. Kapitän Ralph lud daraufhin zu einer kleinen Rundfahrt ein. Mit an Bord waren Angela, Karin und Matthias (Matze)
Den 2. Preis konnte Klaus-Dieter (DL4OV) für sich ergattern, denn auch Klaus-Dieter hat die Preisfragen schnell und richtig beantwortet. Er gewinnt ein "Essen für zwei Personen". Die Übergabe des Gewinns erfolgt beim Höhbecktreffen.  
Den 3. Preis kann Dietmar (DH2DZ) für sich verbuchen. Auch er erhält seinen Preis (Afu-Artikel) zum Höhbecktreffen. 

dann war es soweit...

vielen Dank Matze!!

17. Juli      der Grill-OV in Aktion:















und diesmal gab es was besonderes:

Als Hauptgewinn eine Kreuzfahrt!





ohne Matze ging garnichts ....



Ralphs Beine müssen noch gerichtet werden..

alle heil zurück

 

 

_____________________________________________________________________________________________________